Energie-Lable Heizung Effiziensklasse D
Energie-Lable Heizung Effiziensklasse D – Hier lohnt sich der Tausch!

Wer sich entschlossen hat, seine Immobilie energetisch zu sanieren, kann sich von der KfW-Bank fördern lassen, auch wenn er nicht gleich eine Komplettsanierung zum KfW-Effizienzhaus plant. Eine solche Sanierung zum KfW-Effizienzhaus sieht vor, dass nach der Sanierung ein gewisser Energiebedarf unterschritten wird. Dies ist manchmal aber nicht oder nur mit enormem Aufwand möglich, doch wer diesen Aufwand scheut, muss nicht auf eine Förderung verzichten. Bei einer KfW-Einzelmaßnahme werden keine Bedingungen an den Gesamtenergieverbrauch des Hauses gestellt, sondern lediglich an das jeweilige Bauteil nach der Sanierung. Dadurch ist es fasst immer möglich eine Sanierung von der KfW-Bank fördern zu lassen, wenn man sich an gewisse Auflagen (technische Mindestanforderungen) hält.

Eine dieser Auflagen ist die Beratung von einem Energieberater, der in die Energie-Effizenz-Expertenliste eingetragen ist. Bei dieser Beratung vor Beginn der Baumaßnahmen wird der Energieberater Sie darüber aufklären, welche technischen Auflagen die KfW an die Sanierung stellt und er prüft, ob es nicht durch die Sanierung zu Bauschäden kommen kann oder wie diese vermieden werden können. Dadurch wird also nicht nur Geld gespart, sondern auch eine gewisse Qualität sichergestellt, und der Bauherr ist nicht allein auf die Beratung seiner Handwerker angewiesen, die ja eigene wirtschaftliche Interessen an der Maßnahme verfolgen.

Auf diesem Weg kann jeder Besitzer eines Hauses oder einer Wohnung einen zinsgünstigen Kredit oder einen Zuschuss in Höhe von 5% der energetischen Kosten, maximal aber 5.000 € je Wohneinheit, für seine energetische Sanierung beantragen und erhält zusätzlich abseits von seinem Handwerker eine kompetente Beratung. Es lohnt sich daher für den Bauherren, sich vor einer energetischen Baumaßnahme Gedanken machen, ob er sich nicht zu erst mit einem Gebäudeenergieberater in Kontakt setzt.

Haben Sie Fragen zum Thema Kfw-Einzelmaßnahmen?

Haben Sie Fragen, Anregungen, Wünsche rund um das Thema Kfw-Einzelmaßnahmen, die wir in einem weiteren Beitrag in der Themenreihe energieeffizient Sanieren beantworten können, dann freue ich mich über Ihren Kommentar unter diesem Beitrag oder eine Email von Ihnen.

Sanieren mit KfW-Einzelmaßnahmen
Markiert in:

Alexander Kraemer - Maurermeister und Gebäudeenergieberater in Hannover-Linden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.